Fachbereich Liturgie & Spiritualität im Bischöflichen Generalvikariat Aachen
http://liturgie-im-bistum-aachen.de/liturgische-dienste/begraebnisdienst

 
 
 
 
 
 

Begräbnisdienst

„Tote begraben und Trauernde trösten“ ist Aufgabe der ganzen christlichen Gemeinde. Seit 1990 werden für diesen Dienst im Bistum Aachen Laien nach entsprechender Ausbildung und Akzeptanz in ihren Pfarren und „Gemeinschaften der Gemeinden“ beauftragt.

Um Begräbnisliturgien leiten zu können…

  • bedarf es der Zustimmung von Pfarrer und PGR/GdG-Rat zur Ausbildung UND Dienst
  • ist eine Ausbildung erforderlich, die in der Regel auf regionaler Ebene geschieht

Beauftragung

  • durch den Bischof (den schriftlichen Antrag reicht, nach der Zustimmung des PGRs oder GdG-Rates, der zuständige Pfarrer ein bei: Bischöfliches Generalvikariat, Fachbereich Liturgie & Spiritualität (Abt. 1.1), Klosterplatz 7, 52062 Aachen, liturgie@bistum-aachen.de)
  • Gilt für den Bereich (Pfarre, Gemeinschaft von Gemeinden, Einrichtung), der in der schriftlichen Beauftragung benannt ist und nicht davon losgelöst

Ansprechpartner/-innen

  • Pfarrer / Pastoralteam vor Ort

Für Fragen speziell zur Trauerpastoral ist die Kontaktstelle Trauerpastoral im Bistum Aachen zuständig: Diözesane Kontaktstelle Trauerpastoral und Trauerbegleitung / Langenberger Str. 3 / 52349 Düren / www.trauerhilfe-dueren.de

 
Test